15.06.2011

Einladung der Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes NRW


Aufgrund einer Einladung der Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes NRW nahm der 1. Vorsitzende des Landesverbandes Jochen-Peter Wirths an dem II. Gesprächskreis Inklusion im Schulministerium teil. Eingeladen waren zu dieser Veranstaltung die kommunalen Spitzenverbände, Eltern- und Lehrerverbände, Landschaftsverbände, Katholisches Büro/Evangelisches Büro, Vertreter/innen der Ersatzschulträger, schulpolitische Sprecher der Landtagsfraktionen, der Landesbehindertenbeauftragte und diverse Wissenschaftler. Im Rahmen der Diskussion über die von den Prof. Klemm und Preuss-Lausitz gehaltenen Vorträge über ihr gemeinsames Gutachten konnte Herr Wirths die Forderung bezüglich des Erhalts der Qualität der spezifischen Sprachförderung deutlich machen.